Rohrreinigung

Wenn Hausmittel nicht mehr helfen, sollten Sie eine Rohrreinigung durchführen lassen. Und: Immer die Kosten für die Rohrreinigung im Blick halten!

Manchmal setzt sich einfach nur ein Abfluss zu, oftmals aber auch gleich ein ganzes Rohr. Hier helfen Hausmittel zumeist nicht mehr und Sie sollten auf eine professionelle Rohrreinigung zurückgreifen.

Und egal ob Sie in Hamburg, Berlin, München oder Köln eine Rohrreinigung durchführen lassen wollen - es gibt sicherlich auch in Ihrer Nähe ein Unternehmen, dass eine Rohrreinigung zu günstigen Kosten durchführen kann. Sprechen Sie doch am besten gleich einmal den Installateur Ihres Vertrauens an und lassen Sie sich ein Unternehmen zur Rohrreinigung empfehlen, wenn mehr als nur ein Abfluss verstopft ist und Sie das Problem nicht selbst oder mit einem Pango lösen können.

Doch wie erkennen Sie, dass eine Rohrreinigung nötig ist? Oftmals machen sich unangenehme Gerüche breit - auch in der Toilette (Tipps zum Toilette putzen). Vor allem dann, wenn mit Ihren Abwasserrohren etwas nicht stimmt. Dieser Geruch macht sich natürlich erst in der Nähe der Abflüsse breit, kann sich aber im Prinzip auch durch die komplette Wohnung verbreiten. Das ist sehr unangenehm und kann auf die Psyche schlagen. Im schlimmsten Fall sind die Rohre so verstopft, dass das Wasser bzw. Abwasser garnicht mehr abläuft. Hier kann es dazu kommen, dass die Rohre überlaufen und eine Rohrreinigung mit höchster Priorität durchzuführen ist. Wenn es mal schnell gehen muss, können Sie auch auf eine Hotline zur Rohrreinigung zurückgreifen.

Rohrreinigung Kosten

Bevor Sie eine Rohrreinigung durchführen lassen, sollten Sie die Rohrreinigung Kosten genau unter die Lupe nehmen. Denn: Eine professionelle Rohrreinigung (und ebenfalls eine Rohrsanierung) kann von den Kosten her sehr stark variieren. Und wenn eine Rohrreinigung durch ein Unternehmen zu teuer ist, können ja auch hin und wieder die üblichen Hausmittel zum Abfluss reinigen helfen. Häufig können Sie die Probleme jedoch nicht selbst beheben und müssen eine Rohrreinigung durchführen lassen. Unser Tipp: Informieren Sie sich an mehreren Stellen über die Rohrreinigung Kosten und vergleichen Sie die Angebote zur Rohrreinigung ganz genau. Teilweise können Sie mit etwas Geschick einige hundert Euro sparen. Allerdings sollten Sie die Zeit nicht aus dem Blick verlieren und zu lange verhandeln. Schließlich kann ein verstopftes Rohr sehr unangenehm enden und deshalb sollten Sie die Rohrreinigung so schnell wie möglich durchführen lassen.

 

Wenn Sie zur Miete wohnen, sollten Sie immer auch Ihren Vermieter bzw. Hausverwalter einschalten, wenn es um das Thema Rohrreinigung geht. In manchen Fällen kann es sein, dass dieser die Kosten für die Rohrreinigung übernimmt und einen guten Draht zu einem günstigen Unternehmen hat. Zudem kann es sein, dass der Vermieter einen Rahmenvertrag abgeschlossen hat und sie gezwungen sind, dass vom Vermieter bevorzugte Unternehmen zur Rohrreinigung antreten zu lassen. Wenn Sie es auch einfach mal selbst probieren möchten, ein verstopftes Rohr zu reinigen, können Sie einen ersten Anlauf mit einer Rohrreinigungsspirale nehmen. Diese kostet im Vergleich nicht so viel und verspricht gute Aussichten auf Erfolg. Oder wie wäre es mit einem richtigen Rohrreinigungsgerät? Schauen Sie sich weitere Informationen zur Abflussreinigung an. Auch zur Kanalkamera haben wir Informationen gesammelt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Credo (Montag, 25 Mai 2009 15:13)

    Hallo. Gibt es irgendwo ein Verzeichnis für meine Stadt? Welche Unternehmen führen eine Rohrreinigung durch und wie kann ich die finden?

  • #2

    Alexandra (Freitag, 03 Juli 2009 10:50)

    Hallo Credo,

    wenn Du eine Rohrreinigung durchführen lassen möchtest und einen Profi suchst, würde ich mal bei den gelben Seiten schauen. Hier findest Du zahlreiche Unternehmen. Bei der Rohrreinigung würde ich aber immer auch Preise vergleichen!

  • #3

    Frank (Dienstag, 09 März 2010 21:49)

    Hallo,
    habe gerade bei meinen Abfluss die Verstopfung mit einem Rohrreinigungsschlauch für den Hochdruckreiniger frei gemacht. Hat super geklappt. Den Schlauch hab ich aus dem Internet bei einem Shop gekauft(15m für 69 Euro). Sehr zu empfehlen.

  • #4

    Kris (Montag, 23 Juli 2012 11:36)

    Hallo. Also ich hatte auch ein großes Problem mit meiner verstopften Toilette. Ich habe alles versucht. Denn Tipp mit der flasche, pöpel. Aber erst als ich ein Eimer mit Sonnenblumenöl plus Seife mit warmen bzw heißen Wasser gefüllt habe und es in die Toilette geschüttet habe hat sich die Verstopfung gelöst.

  • #5

    Renate (Mittwoch, 17 Juli 2013 19:53)

    Hallo liebe Fachleute, wir haben ein Fertighaus und mir wurde gesagt, ich dürfe weder Abflußfrei noch eine Spirale benutzen. Habe dann begeistert einen Pango benutzt, bis mir der Druck das Abflußrohr unter Spüle weggeschossen hat. Jetzt traue ich mich nicht mehr aus Angst, gleiches könnte auch mit den Rohren in der Fertighausdecke passieren. Das wäre ein Ruin. Wollte eine Firma ran lassen, habe aber hier im Netz in den AGB den Quasi-Ausschluß aller Haftung lesen müssen. Kennt sich jemand aus? Bin für Antworten sehr dankbar.