Estrich verlegen - Tipps und Hinweise

Worauf Sie beim Estrich verlegen achten sollten

Wenn es rund um das Thema Estrich verlegen geht, sollte man sich vorher überlegen, welchen Estrich man verlegen möchte. Denn: Es gibt die unterschiedlichsten Estrich-Konstruktionsformen.

 

Grundsätzlich sollte man sich zuerst überlegen, wo man Estrich verlegen möchte. Dabei ist es wichtig zu wissen, ob der Raum oder die Fläche, auf der man Estrich verlegen möchte eher feucht oder ziemlich trocken ist. So kann es beispielsweise ein Unterschied sein, ob man Estrich im Keller oder beispielsweise im dritten Stock verlegen möchte.

 

So sollte Calciumsulfatestrich beispielsweise nur in trockener Umgebung zum Einsatz kommen, da er sehr feuchtigkeitsempfindlich ist. Dabei vereint er jedoch mehrere wichtige Vorteile: Er ist biegsam, und besitzt eine hohe Zug- und Druckfestigkeit.

 

Anders ist es, wenn man Estrich in feuchten Räumen verlegen möchte. Hier kann man beispielsweise Zementestrich einsetzen. Er hat die vielfältigsten Einsatzgebiete und kann in den unterschiedlichsten Umgebungen verlegt werden.

 

Außerdem finden Sie auf estrich-verlegen.info noch weitere Tipps zum Thema Estrich verlegen. Auch zu den Themen schwimmender Estrich oder Trockenestrich.

Weitere interessante Themen:

 

Blattläuse bekämpfen

 

Flecken entfernen

 

Schimmel entfernen

 

Kochkurse

Kommentar schreiben

Kommentare: 0